Repositorium für Publikationen und Forschungsdaten

Suchen Sie in der Research Collection der ETH Zürich nach wissenschaftlichen Publikationen und Forschungsdaten oder laden Sie selbst eigenen Forschungsoutput hoch. Weiterlesen

Aktuell 

Neue ETH-Website zum Forschungsdatenmanagement

An der ETH Zürich gibt es eine neue Website zum Forschungsdatenmanagement . Sie dient als Informationsquelle und Anlaufstelle für Fragen rund um das Datenmanagement und wird unterhalten von der Fachstelle Digitaler Datenerhalt (ETH-Bibliothek) und den ETH Scientific IT Services. Die Website beinhaltet Informationen zu Datenmanagementplänen, aktivem Datenmanagement und Publikation und Langzeitarchivierung von Forschungsdaten. Weiterlesen

Import aus Web of Science und Scopus aktiviert

Ab sofort werden Nachweise zu neuen Zeitschriften- und Konferenzbeiträge aus den Datenbanken Scopus und Web of Science automatisch in die Research Collection importiert, sofern mindestens ein Autor / eine Autorin aus der ETH Zürich an der Publikation beteiligt war. Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesen Publikationen noch Ihre Leitzahl hinzufügen müssen, damit sie in Ihrem Jahresbericht bzw. auf Ihrer Webseite erscheinen. Weiterlesen

Book a Librarian: Research Collection für AAA und AEM

Die ETH-Bibliothek bietet für Angehörige der ETH Zürich, die Publikationen für die Annual Academice Achievements oder für ihre AEM-Webseiten erfassen, kostenlose Beratungen an. Weiterlesen

Neueste Publikationen 

  1. Mobility 

    van Eggermond, Michael A.B.; Fourie, Pieter J. (2017)
    Presentation
  2. Extending the hidden Markov architecture for activity scheduling 

    Anda, Cuauhtémoc; Ordoñez Medina, Sergio A. (2017)
    Other Conference Item
  3. Discussions of the reschedule process of passengers, train operators and infrastructure managers in railway disruptions 

    Leng, Nuannuan; Weidmann, Ulrich (2017)
    In case of railway disruptions, the whole railway traffic will be impacted in a large area and for a long time. There are three stakeholders in railway disruption management process that cannot be neglected: passengers, train operators and infrastructure managers. Infrastructure managers are mainly responsible for operational feasibility of the rescheduled timetable. Train operators aim at minimizing operation costs and maximizing the ...
    Conference Paper
  4. Making cycling a choice mode in Singapore – Findings of expert interviews 

    van Eggermond, Michael A.B. (2017)
    Other Conference Item

Mehr anzeigen