Show simple item record

dc.contributor.author
Graff, Michael
dc.date.accessioned
2018-03-08T10:10:14Z
dc.date.available
2017-06-12T17:33:23Z
dc.date.available
2018-03-08T10:10:14Z
dc.date.issued
2005-09
dc.identifier.uri
http://hdl.handle.net/20.500.11850/124471
dc.identifier.doi
10.3929/ethz-a-005104853
dc.description.abstract
Dieser Beitrag gibt zunächst eine begriffliche Klärung des Konzepts "internationaler Konjunkturverbund". Danach wird gezeigt, wie mit Rückgriff auf eine einfache Approximation der Variablen "Kapazitätsauslastung" anhand von nur zwei Jahreszeitreihen (Bruttoinlandprodukt und Investitionsquote) eine international vergleichbare Bestimmung der konjunkturellen Position eines Landes erfolgen kann. Angewendet auf 26 entwickelte Länder mit Daten von 1960–2003 erhalten wir 26 Jahreszeitreihen. Diese unterziehen zur Identifizierung von Konjunkturgebern und –nehmern einer paarweise Kreuzkorrelationsanalyse. Anschliessend führen wir eine hierarchische Clusteranalyse durch. Die Zuordnung zu einem Konjunktur-Cluster ist dabei exklusiv und erfolgt auf einer binären Skala (ja/nein). Im nächsten Schritt greifen wir auf die Clusterzuordnung der untersten Ebene zurück, um ökonomische Ähnlichkeiten innerhalb der Cluster herauszuarbeiten. Ein anderes heuristisches Verfahren zur Klärung der Datenstruktur ist die Hauptkomponentenanalyse, welche eine fünfdimensionale Struktur aufzeigt. Länder, die zusammen stark auf einer der Hauptkomponenten laden, können als Konjunkturverbund interpretiert werden. Die Zugehörigkeit ist dabei graduell definiert und nicht auf eine Ländergruppe beschränkt. Die Schweiz ist diesen Analysen zufolge Konjunkturnehmer und mit zwei europäischen Konjunkturverbunden assoziiert.
en_US
dc.format
application/pdf
dc.language.iso
de
en_US
dc.publisher
KOF Swiss Economic Institute, ETH Zurich
dc.rights.uri
http://rightsstatements.org/page/InC-NC/1.0/
dc.subject
ECONOMIC CYCLE + BUSINESS CYCLE FORECASTS + TRADE CYCLE FORECASTS
en_US
dc.subject
Kapazitätsauslastung
en_US
dc.subject
Kreuzkorrelationsanalyse
en_US
dc.subject
Internationale Konjunkturverbunde
en_US
dc.subject
Clusteranalyse
en_US
dc.subject
KONJUNKTUR + KONJUNKTURVORHERSAGEN + KONJUNKTURPROGNOSEN
en_US
dc.subject
Hauptkomponentenanalyse
en_US
dc.subject
CLUSTER ANALYSIS + CLASSIFICATION (MATHEMATICAL STATISTICS)
en_US
dc.subject
CLUSTERANALYSE + KLASSIFIKATION (MATHEMATISCHE STATISTIK)
en_US
dc.title
Internationale Konjunkturverbunde
en_US
dc.type
Working Paper
dc.rights.license
In Copyright - Non-Commercial Use Permitted
ethz.journal.title
KOF Working Papers
ethz.journal.volume
108
en_US
ethz.size
27 p.
en_US
ethz.code.ddc
DDC - DDC::3 - Social sciences::330 - Economics
en_US
ethz.notes
.
en_US
ethz.identifier.nebis
005104853
ethz.publication.place
Zürich
en_US
ethz.publication.status
published
en_US
ethz.leitzahl
ETH Zürich::00002 - ETH Zürich::00012 - Lehre und Forschung::00007 - Departemente::02120 - Dep. Management, Technologie und Ökon. / Dep. of Management, Technology, and Ec.::02525 - KOF Konjunkturforschungsstelle / KOF Swiss Economic Institute
en_US
ethz.leitzahl.certified
ETH Zürich::00002 - ETH Zürich::00012 - Lehre und Forschung::00007 - Departemente::02120 - Dep. Management, Technologie und Ökon. / Dep. of Management, Technology, and Ec.::02525 - KOF Konjunkturforschungsstelle / KOF Swiss Economic Institute
ethz.date.deposited
2017-06-12T17:33:55Z
ethz.source
ECOL
ethz.source
ECIT
ethz.identifier.importid
imp59366a9367ba239486
ethz.identifier.importid
imp593654fe78ac683967
ethz.ecolpid
eth:28302
ethz.ecitpid
pub:186975
ethz.eth
yes
en_US
ethz.availability
Open access
en_US
ethz.rosetta.installDate
2017-07-14T23:44:26Z
ethz.rosetta.lastUpdated
2020-02-15T11:43:04Z
ethz.rosetta.versionExported
true
ethz.COinS
ctx_ver=Z39.88-2004&rft_val_fmt=info:ofi/fmt:kev:mtx:journal&rft.atitle=Internationale%20Konjunkturverbunde&rft.jtitle=KOF%20Working%20Papers&rft.date=2005-09&rft.volume=108&rft.au=Graff,%20Michael&rft.genre=preprint&
 Search via SFX

Files in this item

Thumbnail

Publication type

Show simple item record