Zur Kurzanzeige

dc.contributor.author
Hepperle, Erwin
dc.contributor.author
Stoll, Thomas
dc.date.accessioned
2017-06-09T06:53:45Z
dc.date.available
2017-06-09T06:53:45Z
dc.date.issued
2006
dc.identifier.uri
http://hdl.handle.net/20.500.11850/25787
dc.description.abstract
The issue of the present report is the integration of soil protection into spatial planning processes. We show why this is necessary, which approaches already exist and how one could develop soil protection practices in a way that considers soil as a natural resource. Connecting factor is the central role of soil for essential ecosystem functions and services. In line with the constitution, numerous fields of administration depend on an intact ecological functioning of soils. The legal background for a sufficient concept of soil protection extends far beyond the environmental protection law. Starting out from the spatial variability of soils and land uses, we call attention to how information about state and development of the ecological potentials of soils can be derived from available soil-data. If adequately processed, this information can provide a valuable basis for a coordinated approach to spatial planning of all kinds. We discuss these issues not only in relation to specific sites but also with respect to the development of a landscape as a whole. We also deal with the suitability of using potentials and their development as indicators of sustainability. Finally the report lines out, how the benchmarks of such a resource protection concept could be implemented in spatial planning on adequate levels. Dieser Bericht befasst sich mit der Integration des Bodenschutzes in räumliche Planungsprozesse. Es wird ausgeführt, wieso dies notwendig ist, welche An-sätze hierfür bereits bestehen und wie diese konsequent zum Schutz der Res-source Boden weiter ausgebaut werden könnten. Zentraler Anknüpfungspunkt ist die ökologische Bedeutung der Böden für den Naturhaushalt. Zahlreiche Verfassungsaufträge sind auf eine intakte ökologische Leistungsfähigkeit der Böden angewiesen. Es zeigt sich, dass die Rechtsgrundlagen für den Aufbau eines hinreichenden Bodenschutzkonzepts weit über das Umweltschutzrecht im engeren Sinne hinaus weisen. Ausgehend von der räumlichen Variabilität von Böden und Nutzungen wird dokumentiert, wie aus Bodendaten Aussagen über den Zustand und die Entwicklung der ökologischen Potenziale der Böden ge-wonnen werden können. Wird der bodenkundliche Befund für die ämterüber-greifende Koordination zweckmässig aufgearbeitet, dann eignet er sich als Bewertungsgrundlage für räumliche Planungen aller Art. Dies wird sowohl standortbezogen wie auch in gesamträumlicher Hinsicht diskutiert. Es wird auch auf die Eignung von Potenzialentwicklungsbilanzen als Nachhaltigkeits-indikatoren eingegangen. Schliesslich wird skizziert, wie die Eckpunkte eines solchen Ressourcenschutzes stufen- und sachgerecht in die Entscheidungspro-zesse der Raumplanung einfliessen könnten.
dc.language.iso
de
dc.publisher
Bundesamt für Umwelt (BAFU)
dc.subject
Soil protection
dc.subject
soil functions
dc.subject
spatial planning
dc.subject
environmental law territorial development co-ordination
dc.title
Ressourcenplan Boden
dc.type
Report
ethz.title.subtitle
Ein Konzept zum planerisch-nach¬haltigen Umgang mit Bodenqualität
ethz.journal.title
Umwelt-Wissen
ethz.journal.volume
33
ethz.size
298 p.
ethz.notes
.
ethz.identifier.nebis
005249353
ethz.publication.place
Bern
ethz.publication.status
published
ethz.leitzahl
03213 - Flühler, Hannes
ethz.leitzahl
ETH Zürich::00002 - ETH Zürich::00012 - Lehre und Forschung::00007 - Departemente::02350 - Dep. Umweltsystemwissenschaften / Dep. of Environmental Systems Science::02722 - Institut für Terrestrische Oekosysteme / Institute of Terrestrial Ecosystems::03299 - Schulin, Rainer (emeritus)
ethz.leitzahl.certified
03213 - Flühler, Hannes
ethz.leitzahl.certified
ETH Zürich::00002 - ETH Zürich::00012 - Lehre und Forschung::00007 - Departemente::02350 - Dep. Umweltsystemwissenschaften / Dep. of Environmental Systems Science::02722 - Institut für Terrestrische Oekosysteme / Institute of Terrestrial Ecosystems::03299 - Schulin, Rainer (emeritus)
ethz.date.deposited
2017-06-09T06:53:49Z
ethz.source
ECIT
ethz.identifier.importid
imp59364d3e4c4fe38211
ethz.ecitpid
pub:41648
ethz.eth
yes
ethz.availability
Metadata only
ethz.rosetta.installDate
2017-07-18T14:54:22Z
ethz.rosetta.lastUpdated
2019-02-02T05:09:55Z
ethz.rosetta.exportRequired
true
ethz.rosetta.versionExported
true
ethz.COinS
ctx_ver=Z39.88-2004&rft_val_fmt=info:ofi/fmt:kev:mtx:journal&rft.atitle=Ressourcenplan%20Boden&rft.jtitle=Umwelt-Wissen&rft.date=2006&rft.volume=33&rft.au=Hepperle,%20Erwin&Stoll,%20Thomas&rft.genre=report&
 Suchen via SFX

Dateien zu diesem Eintrag

DateienGrößeFormatIm Viewer öffnen

Zu diesem Eintrag gibt es keine Dateien.

Publikationstyp

Zur Kurzanzeige