Zur Kurzanzeige

dc.contributor.author
Baumberger, Christoph
dc.contributor.editor
Grajner, Martin
dc.contributor.editor
Melchior, Guido
dc.date.accessioned
2021-03-08T07:59:49Z
dc.date.available
2019-11-16T20:23:35Z
dc.date.available
2019-11-18T07:14:08Z
dc.date.available
2021-03-08T07:59:49Z
dc.date.issued
2019
dc.identifier.isbn
978-3-476-04631-4
en_US
dc.identifier.isbn
978-3-476-04632-1
en_US
dc.identifier.other
10.1007/978-3-476-04632-1_14
en_US
dc.identifier.uri
http://hdl.handle.net/20.500.11850/378068
dc.identifier.doi
10.3929/ethz-b-000378068
dc.description.abstract
Die Erkenntnistheorie wird meist als Theorie des Wissens charakterisiert. In jüngerer Zeit ist der alleinige Fokus auf Wissen kritisiert und sind weitere epistemische Güter diskutiert worden. Verstehen und Weisheit sind von besonderer Bedeutung. Erstens ist Verstehen ein hohes und Weisheit vielleicht das höchste epistemische Gut; beide scheinen epistemisch wertvoller zu sein als Wissen (Riggs 2003). Zudem ist unklar, ob der epistemische Wert von Wissen den Wert seiner Bestandteile (z.B. wahre, gerechtfertigte Meinung) übersteigt. Es ist behauptet worden, dass sich für Verstehen kein solches Wertproblem stellt und die Erkenntnistheorie deshalb Verstehen ins Zentrum rücken sollte (Kvanvig 2003; Pritchard 2010). Zweitens ist Verstehen ein Ziel von Wissenschaft (Elgin 2017) und von wissenschaftlicher Erklärung (Friedman 1974). Theorien der Erklärung und der kognitiven Leistungen der Wissenschaft verlangen deshalb nach einer Theorie des Verstehens (de Regt u.a. 2009). Drittens mag ein geeigneter Begriff des Verstehens es erlauben, tiefsitzende Intuitionen zur epistemischen Rechtfertigung anzuerkennen, die für Wissen zurückgewiesen wurden, z.B. internalistische und kohärentistische Intuitionen sowie solche zur Rolle von intellektuellen Charaktertugenden (Riggs 2003; Zagzebski 1996). Diese Idee ist kürzlich kritisiert (z.B. Greco 2014) und dafür vorgeschlagen worden, dass solche Intuitionen Merkmale von Weisheit betreffen (Grimm u.a. 2017, Kap. 10). Dieser Artikel behandelt die Natur von Verstehen und von Weisheit, indem er Verstehen mit Wissen und beide mit Weisheit vergleicht (für die Wertfrage s. Kap. „Der Wert des Wissens“).
en_US
dc.format
application/pdf
en_US
dc.language.iso
de
en_US
dc.publisher
J.B. Metzler
en_US
dc.rights.uri
http://rightsstatements.org/page/InC-NC/1.0/
dc.subject
Verstehen
en_US
dc.subject
Wissen
en_US
dc.subject
Weisheit
en_US
dc.subject
Erklärung
en_US
dc.title
Wissen, Verstehen, Weisheit
en_US
dc.type
Book Chapter
dc.rights.license
In Copyright - Non-Commercial Use Permitted
dc.date.published
2019-03-09
ethz.book.title
Handbuch Erkenntnistheorie
en_US
ethz.pages.start
110
en_US
ethz.pages.end
115
en_US
ethz.size
10 p. accepted version
en_US
ethz.version.deposit
acceptedVersion
en_US
ethz.publication.place
Stuttgart
en_US
ethz.publication.status
published
en_US
ethz.leitzahl
ETH Zürich::00002 - ETH Zürich::00012 - Lehre und Forschung::00007 - Departemente::02350 - Dep. Umweltsystemwissenschaften / Dep. of Environmental Systems Science::02723 - Institut für Umweltentscheidungen / Institute for Environmental Decisions::08804 - Environmental Philosophy
en_US
ethz.leitzahl.certified
ETH Zürich::00002 - ETH Zürich::00012 - Lehre und Forschung::00007 - Departemente::02350 - Dep. Umweltsystemwissenschaften / Dep. of Environmental Systems Science::02723 - Institut für Umweltentscheidungen / Institute for Environmental Decisions::08804 - Environmental Philosophy
en_US
ethz.date.deposited
2019-11-16T20:23:56Z
ethz.source
FORM
ethz.eth
yes
en_US
ethz.availability
Open access
en_US
ethz.date.embargoend
2021-03-08
ethz.rosetta.installDate
2020-02-15T22:36:17Z
ethz.rosetta.lastUpdated
2022-03-29T05:39:23Z
ethz.rosetta.versionExported
true
ethz.COinS
ctx_ver=Z39.88-2004&rft_val_fmt=info:ofi/fmt:kev:mtx:journal&rft.atitle=Wissen,%20Verstehen,%20Weisheit&rft.date=2019&rft.spage=110&rft.epage=115&rft.au=Baumberger,%20Christoph&rft.isbn=978-3-476-04631-4&978-3-476-04632-1&rft.genre=bookitem&rft_id=info:doi/10.1007/978-3-476-04632-1_14&rft.btitle=Handbuch%20Erkenntnistheorie
 Printexemplar via ETH-Bibliothek suchen

Dateien zu diesem Eintrag

Thumbnail

Publikationstyp

Zur Kurzanzeige