Recent Submissions 

  1. Explicit SIMD instructions into JVM using LMS 

    Toskov, Ivaylo (2017)
    Master Thesis
  2. Electron Identification in Heavy Quark Decays at the H1 Experiment 

    Hälg, Roger A. (2007)
    ETHZ-IPP PR
    Master Thesis
  3. Übermässiges Pendeln in der Schweiz 

    Schürmann, Veronika (2015)
    Master Thesis
  4. Sub-Sampled Cubic Regularization for Non-Convex Optimization 

    Kohler, Jonas Moritz (2017)
    Master Thesis
  5. Efficient Stereo Camera Based Large Scale Semantic Mapping 

    Yu, Xinyuan (2017)
    Master Thesis
  6. CO-Laser photoakustische Spektroskopie an Fettsäuredämpfen 

    Hofstetter, Daniel (1993)
    Master Thesis
  7. Transport of dust and alpine airmass transformation 

    Bonriposi, Mariano (2009)
    Master Thesis
  8. Fusswege im System öV und deren Optimierungspotential 

    Huber, René (2007)
    In der vorliegenden Diplomarbeit werden die Fusswege, welche als Zugangswege zum öffent- lichen Verkehrssystem oder in dessen Umsteigeanlagen auftreten, analysiert. Der Fussverkehr wird in der Verkehrsplanung vielerorts vernachlässigt, obwohl er einen wesentlichen Teil zur Mobilität der Gesellschaft beiträgt. Als Teil einer Reise mit dem öffentlichen Verkehr werden Fusswege oft als negativer Aspekt einer Reise wahrgenommen, im Gegensatz ...
    Master Thesis
  9. Mobilitätsbiographie im Dienst der Raumplanung 

    Schiffmann, Stephan (2006)
    Die individuelle Mobilität des einzelnen urbanen Einwohners der Schweiz unterliegt einer stän- digen Veränderung. Zur Erfassung der Ausgangslage wird mittels Umfrage bei der städtischen Bevölkerung das bisherige Verkehrsverhalten abgefragt und ausgewertet. Die Ergebnisse der Auswertung fliessen in ein Instrument für eine mittelfristige Voraussage einer Verkehrsent- wicklung bei einer durch eine Richtplanung vorgesehenen räumlichen Umnutzung ...
    Master Thesis
  10. Optimierung der Verkehrsinfrastruktur der Region Bern mit der Ant Colony Heuristic 

    Vitins, Basil J. (2006)
    Bei der Erstellung eines Verkehrskonzeptes müssen in der Verkehrsplanung nicht nur einzel- ne Massnahmen bewertet werden, sondern auch ihre Kombinationen unter Berücksichtigung von Synergien und Gegenläufigkeiten. Dabei gilt es, das optimale Massnahmenbündel zu fin- den. Diese Fragestellung wird in dieser Arbeit durch das Network Design Problem dargestellt und mit der Ant Colony Heuristic gelöst. Zunächst werden einzelne Verkehrsprojekte ...
    Master Thesis
  11. Was ist den Schweizern ein verhinderter Verkehrstoter wert? 

    Jäggle, Bernhard (2006)
    Die vorliegende Arbeit ermittelt mittels postalischer Befragung den statistischen Wert eines verhinderten Verkehrstoten (SWVV) in der Schweiz. Die Daten wurden in einer Serie diskreter Entscheidungsmodelle mit dem Werkzeug Biogeme modelliert. Die betrachteten Parameter wa- ren die Anzahl verhinderter Verkehrstoter und Schwerverletzter, das Investment, die erlaubte Höchstgeschwindigkeit und deren Einhaltung. Die Basis der Analyse sind die ...
    Master Thesis
  12. Die Geografie des Sozialen als Aktivitätsraum 

    Ohnmacht, Timo (2006)
    Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit Mobilitätsbiografien und den räumlichen Strukturen ego-zentrischer Netzwerke. Anhand der Daten dreier Forschungsprojekte wurde untersucht, wie Ereignisse aus den Mobilitätsbiografien mit der Geografie des Sozialen, der räumlichen Vertei- lung von Sozialkontakten, zusammenhängen. Im Zentrum dieser Studie steht nach einer theore- tischen Auseinandersetzung mit gängigen Ansätzen der Netzwerkforschung ...
    Master Thesis
  13. Sustainable construction in South Africa 

    Brülisauer, Marcel (2007)
    The concept of sustainable development has to be understood in the context of the local situation and environment. This study examines the concept of sustainable construction before the South African background and compares it to the European understanding. The theoretical analysis is completed by the practical implementation of sustainable construction, in the actual construction of load-bearing Straw Bale houses in South Africa by the ...
    Master Thesis
  14. Consumer choice behaviour and strategies of air transportation service providers 

    Eggermond, Michael A.B. van (2007)
    The Institute for Transport Planning and Systems (IVT) is a research institute affiliated to the ETH Zurich and is specialized in, amongst others, transportation demand forecasting. The IVT expressed its interest to apply its knowledge in the field of aviation, following a general trend in the scientific community, thereby extending and expanding its knowledge of traveler choice behavior in general and air traveler behavior specifically. ...
    Master Thesis
  15. Analyse von Zusammenhängen zwischen Veränderungen an Anlage und Verkehrsablauf und dem Unfallgeschehen 

    Leemann, Nicole (2007)
    In der vorliegenden Arbeit werden erste Quantifizierungshilfsmittel zur Beurteilung der Auswir- kungen von Veränderungen der Verkehrsanlage oder des Verkehrsablaufes auf die Verkehrs- sicherheit im Rahmen einer Verkehrssicherheitsbeurteilung (Normentwurf SN 640 012) erar- beitet. Für die Einflussgrössen Kurvenradius, Knotengrundform und Geschwindigkeitsverhalten kön- nen gesicherte Zusammenhänge zwischen den jeweiligen Grössen und dem ...
    Master Thesis
  16. Wave activity flux applied to baroclinic development 

    Schemm, Sebastian (2009)
    Master Thesis
  17. Wo entsteht der Nutzen der Erreichbarkeit? 

    Tasnady, Bence (2009)
    Es hat sich gezeigt, dass die Erfassung der verkehrlichen Nutzen eines Verkehrssystems durch die Routenwahl alleine zu kurz greift, deswegen müsste ein Verkehrsmodell auch die Flächen- nutzung sowie die Wahl der Abfahrtszeit beinhalten. In dieser Arbeit wird ein dynamisches Verkehrsmodell (agenten-basierte Mikrosimulation) pro- grammiert, das die drei Freiheitsgrade Verbindung, Zeit und Ziel illustrieren kann. Anschlie- ssend wird das ...
    Master Thesis
  18. Routenwahl von Fahrradfahrern 

    Menghini, Gianluca (2008)
    In der vorliegenden Masterarbeit (erstellt am IVT der ETH Zürich) geht es um die Modellierung der Routenwahl von Fahrradfahrern. Für diese Untersuchung wird ein GPS-Datensatz verwen- det, welcher von einer freiwilligen Zufallsstichprobe der Bevölkerung der Stadt Zürich erhoben wurde. Ziel der Arbeit ist es mit den vorhandenen GPS-Daten und dem zugehörigen detaillier- ten Strassennetz, Modelle zu schätzen, welche die Routenwahl der ...
    Master Thesis
  19. Konsistenz von Entscheidungsmodellen 

    Hettinger, Thomas (2008)
    Das von McFadden et al. (1977) eingeführte Universal-Logit-Modell (UL) bildet das allge- meinste aller diskreten Entscheidungsmodelle. Es wurde von den Autoren als nicht konsistent mit Nutzenmaximierung eingestuft. Eine genauere Analyse in einem Ersten Teil dieser Ar- beit zeigt aber, dass die Nutzenmaximierung immer erfüllt ist, da das UL zur Familie der Generalized-Extreme-Value-Models (GEV) gehört, welche immer konsistent mit Nutzenma- ...
    Master Thesis
  20. Modelltechnische Parameter in der Mikrosimulation 

    Fischer, Christina (2007)
    Die vorliegende Arbeit befasst sich mit modelltechnischen Parametern in der Mikrosimulation. Anhand von Videoaufnahmen des hochbelasteten Kreisels Warteckplatz vom Typ 2/1+ in Muttenz werden die Leistungsfähigkeit sowie folgende Parameter ermittelt: Fahrzeugtypen, Geschwindigkeit auf der Kreisfahrbahn, Beschleunigung, Zeitlücken, Einspuren vor der Ausfahrt und Querverhalten. Mit einem in VISSIM erstellten Modell des Kreisels wird der ...
    Master Thesis

View more